Daten aus Mailadressen extrahieren

Angelegt Freitag 06 November 2020

Manchmal bekommt man Daten nicht in einem wirklich nutzbaren Format. Nehmen wir an, wir bekommen eine Liste mit Mailadressen im gleichen Format, in denen die Filialnummer enthalten ist, aber nicht die Filialnummer selbst. Dann können wir mit den Textfunktionen die Filialnummer ziehen.

Nehmen wir folgende Liste:

Tankstelle1234@tankstellenkette.de
Tankstelle2345@tankstellenkette.de
Tankstelle6476@tankstellenkette.de
Tankstelle7886@tankstellenkette.de
Tankstelle9533@tankstellenkette.de

Mit

=TEIL(Zelle;Erstes Zeichen; Anzahl Zeichen)

können wir an die Nummern kommen.

=TEIL(Zelle;11;4)

zieht ab Zeichen 11 (Beginn der Zahlen) dann insgesamt 4 Zeichen. Ergebnis ist folgende Liste:

1234
2345
6476
7886
9533

ACHTUNG: Diese "Zahlen" sind Text! Daher passen wir die Formel an, um die "Textzahl" direkt in eine "Zahlzahl" umzuwandeln:

=ZAHLENWERT(TEIL(ZELLE;Erstes Zeichen; Anzahl Zeichen))

Und schon haben wir die Filialnummern als Zahl vorliegen. Das ganze funktioniert natürlich nur bei Mailadressen, die in einem sehr strukturierten Format vorliegen. Schon Vorname.Nachname@Firma.de bringt dieses Modell zum scheitern.




Backlinks: Technik:Excel