Gefilterte Listen mit der TEILERGEBNIS-Funktion analysieren

Angelegt Freitag 06 November 2020

Die Vorgabe ist simpel: Ich habe eine Liste und will jetzt z.B. alle Umsätze einer Kundengruppe errechnen oder die Anzahl der kaufenden Kunden dieser Kundengruppe.
Wenn
ich jetzt über die gefilterte Liste eine SUMME()- oder eine ANZAHL()-Formel anwende, arbeitet Excel korrekt und falsch zugleich. Da in der Formel ein Bereich enthalten ist, wird auch dieser Bereich genutzt - selbst wenn ich über den Bereich einen Filter laufen lasse. Dieser beeinflusst nur die Anzeige.

Mit der TEILERGEBNIS-Formel geht es:

=TEILERGEBNIS(Code der gewünschten Funktion;Parameter der Funktion)

Mit

=TEILERGEBNIS(3;A1:A100)

wende ich z.B. eine ANZAHL2-Funktion an, die nur alle gefilterten Ergebnisse im Bereich A1:A100 anzeigt und die ausgeblendeten ignoriert.

Die TEILERGEBNIS-Funktion beinhaltet diverse andere Formeln in sich, hier ist die Liste der möglichen Funktionen:



1 | 101 | MITTELWERT

2 | 102 | ANZAHL

3 | 103 | ANZAHL2

4 | 104 | MAX

5 | 105 | MIN

6 | 106 | PRODUKT

7 | 107 | STABW

8 | 108 | STABWN

9 | 109 | SUMME

10 | 110 | VARIANZ

11 | 111 | VARIANZEN

Die einstelligen Codes beziehen manuell ausgeblendete Werte mit ein, die dreistelligen Codes nicht.




Backlinks: Technik:Excel