Zelle links ansprechen

Angelegt Freitag 06 November 2020

Gerade bei bedingten Formatierungen ist es manchmal nötig, einen indirekten Zellbezug herzustellen. Normalerweise kann man eine Zelle ja mit einem normalen Zellbezug wie =A1 ansprechen, aber wenn ich jetzt z.B. in einer bedingten Formatierung alle Zellen, deren Nachbarzelle links einen Wert enthält, nutzen will, hilft mir das natürlich nichts.

Jetzt wird es etwas kompliziert. Den linken Zellwert bekomme ich folgendermaßen:

=INDIREKT(ADRESSE(ZEILE();SPALTE()-1))

und jetzt baue ich mir mit der WENN-Formel schicke Bedingungen. Diese hier würde z.B. prüfen, ob die Zelle links gleich 1 ist und dann "Ja" hineinschreiben, andernfalls "Nein".

=WENN(INDIREKT(ADRESSE(ZEILE();SPALTE()-1))=1;"ja";"nein")

Das geht natürlich in den meisten Fällen einfacher mit einer normalen Adressierung. Ich kann aber richtig gut mit den bedingten Formatierungen herumspielen. Mit folgender Formel kann ich z.B. alle Zeilen farbig markieren lassen, deren linke Spalte =1 ist.

INDIREKT(ADRESSE(ZEILE();SPALTE()-1))=1

=UND(INDIREKT(ADRESSE(ZEILE();SPALTE()-1))=1;INDIREKT(ADRESSE(ZEILE();SPALTE()))<>1)

=UND(INDIREKT(ADRESSE(ZEILE();SPALTE()-1))=1;INDIREKT(ADRESSE(ZEILE();SPALTE()))!=1)




Backlinks: Technik:Excel