Aktionen

Haut-Koenigsbourg

Aus Schmalenstroer/wiki

Die Haut-Koenigsbourg ist gewissermaßen das Disneyschloss der mittelalterlichen Burgen. Die Burgruine wurde als das Elsass nach 1871 deutsch wurde mit großem nationalistischen Pathos als eine der großen "Grenzburgen des Reichs" wieder aufgebaut. Dabei wurde die komplette Burg mit den Vorstellungen der deutschen Burgenromantik wieder aufgebaut. Daher wirkt sie auch so "burgig" - sie war so nie eine reale Burg, sondern immer Disneyschloss, Mittelaltermarkt oder Mittelalter-Neuschwanstein. Und genau das macht sie natürlich besonders toll zu besichtigen. Außerdem ist die Aussicht auf die Rheinebene von der Burg einfach toll.

Anfahrt
  • Die Burg liegt 65km von Freiburg entfernt auf einem Vogesenkamm etwas abseits der großen Städte im Elsass. Am besten erreicht man sie daher mit dem Auto. Alle anderen Anreisewege sind wenig überzeugend - die Strecke ist doch etwas weit für eine vergnügliche Radtour. Man kann vllt. überlegen, die Strecke mit der Eisenbahn abzukürzen. Breisach (45km pro Strecke) oder Sasbach (31km pro Strecke) wären hier die entsprechenden Bahnhöfe. Der ÖPNV funktioniert nicht.
Was machen=
  • Die Burg angucken
  • Unbedingt unten um die Burg herumlaufen und die mächtigen Mauern in Richtung Gebirgskamm von unten anschauen
  • Die Ödenburg angucken, eine weitere Burg auf dem gleichen Gebirgskamm


Tipps
  • Die Sicht von der Burg ist toll. Man blickt über die gesamte Rheinebene. Es lohnt sich daher, nicht bei Nebel zu fahren
  • Die nahegelegenen Örtchen am Vogesenrand sind alle sehr nett und ein Abstecher lohnt sich