Aktionen

Radtour am Canal du Rhône du Rhin

Aus Schmalenstroer/wiki

Von Basel führt ein uralter Kanal aus dem 18. & frühen 19. Jahrhundert direkt nach Strasbourg. Teile dieses Kanals lassen sich mit dem Fahrrad befahren. Die südlichen Teile liegen im Harthwald und der nördliche Teil ist ab Rhinau befahrbar - die Strecke zwischen Moulhouse, Neuf-Brisach und Rhinau lässt sich wohl auch befahren, ist aber eine nicht als Radweg ausgebaute Schotterpiste. Der Radweg führt schnurgerade entlang des Kanals durch das Elsass und macht einfach Spaß. Man fährt in Rhinau/Kappel mit der Fähre über den Rhein und fährt dann durch eine wunderschöne Landschaft auf einer komplett ebenen Trasse in Richtung Strasbourg. Am Ende ist man nach ca. 25km Fahrt entlang des Kanals in Strasbourg und kann die Stadt dort erkunden. Insgesamt stehen dann von Herbolzheim aus ca. 50km auf dem Tacho. Es ist nichts spektakuläres, für das man von weit her anreisen sollte, aber trotzdem ein sehr netter Ausflug.

Bilder
Was machen?
  • Radfahren. Was denn sonst?
  • Am Ende des Radweges wartet Strasbourg
  • Am Anfang bei Kappel/Rhinau ist das Naturschutzgebiet Taubergießen, welches sich zu erkunden lohnt
  • Wer will, kann den Kanal auch erwandern. Vom Start sind es 25km nach Strasbourg und damit eine nette Tagestour. Die Anreise ist aber etwas wackelig, hier müsste man sich an einer Stelle wohl mit dem Auto absetzen lassen, da man sonst mit dem ÖPNV von Freiburg aus Ewigkeiten braucht. Evntl. geht eine Verbindung per Bus von der Rheintalbahn nach Kappel.
  • Logischerweise kann man auch irgendwie mit dem Boot über den Kanal schippern.
Anfahrt
  • Am einfachsten ist es, mit dem Fahrrad direkt von der Rheintalbahn (Herbolzheim / Ringsheim) nach Kappel-Grafenhausen zu fahren und dort mit der (kostenlosen) Fähre über den Rhein zu setzen. Das sind ca. 15km bis zum Start des Kanalradweges.
  • Vorher gerne die Betriebszeiten der Fähre nachschauen, sonst steht man etwas blöd am Fluss
  • Von Strasbourg aus kommt man auch mit dem Zug wieder über Offenburg zurück nach Freiburg
  • Mit dem Auto ebenfalls bei Neuf-Brisach oder Kappel über den Rhein. Das ist aber wenig ideal, da man dann das Auto an einer bestimmten Stelle stehen hat und wieder zurück muss